Kategorie Archive: Bericht

Neues Akku-Rettungsgerät

Als Ersatzbeschaffung für den alten hydraulischen Schneidsatz, der in seiner Lebenszeit von mehr als 20 Jahren dutzende Menschenleben gerettet hatte, konnte die Feuerwehr Schonungen vor ein paar Wochen die neuen akkubetriebenen Rettungsgeräte (Scherre, Spreizer und Rettungszylinder) der Firma LUKAS in Empfang nehmen.Die LUKAS eDRAULIC-Geräte müssen an keine externe Hydraulikquelle (z. B. Motorpumpe) angeschlossen werden. Somit…
Mehr lesen

Schnupperwoche Alarmierung über digitale Meldeempfänger

Seit 2014 kommunizieren die Feuerwehren im Landkreis Schweinfurt bei ihren Einsätzen/Übungen über Funkgeräte im digitalen Behördennetz. Zu den Einsätzen werden die Floriansjünger jedoch aktuell noch über Funkmeldeempfänger oder Sirenen im analogen Funknetz alarmiert. In der Zukunft wird sich aber auch das ändern.Die alten Funkmeldeempfänger sind über die Zeit in die Jahre gekommen. Häufig schlechter Empfang/Rauschen…
Mehr lesen

2020

𝟮𝟬𝟮𝟬 𝘄𝗮𝗿 𝗮𝘂𝗰𝗵 𝗸𝗲𝗶𝗻 𝗲𝗶𝗻𝗳𝗮𝗰𝗵𝗲𝘀 𝗝𝗮𝗵𝗿 𝗳ü𝗿 𝗱𝗶𝗲 𝗙𝗲𝘂𝗲𝗿𝘄𝗲𝗵𝗿 𝗦𝗰𝗵𝗼𝗻𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻. 𝗩𝗶𝗲𝗹𝗲 𝗘𝗶𝗻𝘀ä𝘁𝘇𝗲, 𝗱𝗮𝗳ü𝗿 𝘄𝗲𝗻𝗶𝗴 𝗠ö𝗴𝗹𝗶𝗰𝗵𝗸𝗲𝗶𝘁𝗲𝗻 𝘇𝘂𝗺 Ü𝗯𝗲𝗻, 𝗻𝗲𝘂𝗲 𝗔𝗻𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝗳𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻, 𝗞𝗼𝗻𝘇𝗲𝗽𝘁𝗲 𝘂𝗻𝗱 𝗜𝗱𝗲𝗲𝗻 𝗳ü𝗿 𝗱𝗶𝗲 𝗭𝘂𝗸𝘂𝗻𝗳𝘁. 59 Einsätze, bei denen die Schonunger Floriansjünger mehr als 750 ehrenamtliche Stunden leisten, galt es im Corona-Jahr 2020 abzuarbeiten. Diese gliedern sich in 18 Brandeinsätze, 31 Technische Hilfeleistungen, 6 ABC…
Mehr lesen

Neues Fahrzeug – HLF20

320 PS, 16 Tonnen schwer, 8,6 Meter lang – Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 Nach mehr als 4 Jahren eifriger Planung konnte das neue Fahrzeug am Feuerwehrhaus im Oktober 2020 in Empfang genommen werden. Es bietet Platz für 9 Personen und eignet sich zur Brandbekämpfung sowie der technischen Hilfeleistung. Es ersetzt das 1988 gebaute Löschgruppenfahrzeug LF8.…
Mehr lesen