Rauchentwicklung im Freien

Rauchentwicklung im Freien


Einsatzdatum: 2. Mai 2020 11:06
Einsatzort: Mainberg, Untere Mainleite
Art: Brand  > B1 
Weitere Kräfte: FF Mainberg 

Einsatzbericht:

Mehrere Anrufer meldeten der Leitstelle Schweinfurt eine starke Rauchentwicklung mit hoher Flammenbildung am Hang zwischen Schonungen und Schweinfurt. Daraufhin alarmierte der Disponent die Feuerwehren Mainberg und Schonungen zunächst auf den Kaltenhof. Nachdem die Erkundung dort negativ ausfiel wurde nach weiterer Rücksprache mit der Leitstelle und Kontaktaufnahme mit einem Mitteiler schnell klar, dass es sich wieder um den Abschnitt zwischen Mainberg und Schweinfurt handelte. In der dortigen Kleingartensiedlung, in der wir bereits am 11.04.2020 einen ähnlichen Einsatz abarbeiteten, verbrannte ein Grundstückseigentümer unerlaubt, auf einer Fläche von ca. 10 Quadratmeter, Gartenabfälle.

Nach Anfahrt über die Peterstirn löschten zwei Trupps unter Atemschutz die noch stark glimmenden Glutreste mit dem Wasser unseres Tanklöschfahrzeuges ab und kontrollierten die direkte Umgebung mit der Wärmebildkamera. Hierbei zeigte sich wieder wie wichtig ein geländegängiges, wasserführendes Fahrzeug zum Schutz unserer weitläufigen Waldgebiete ist.

Da der Verursacher gegen das aktuelle Verbot von Nutzfeuern handelte erwartet ihn nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Bildergalerie:

Slider image
Slider image
Slider image