Privater Rauchwarnmelder

Privater Rauchwarnmelder


Einsatzdatum: 5. Juni 2021 18:24
Einsatzort: Schonungen, Hauptstraße
Art: Brand > BMA
Weitere Kräfte:

Einsatzbericht:

Mehrere Bewohner eines Mehrparteienhauses, sowie eine aufmerksame Bürgerin der Nachbarschaft wurden auf das Piepen eines privaten Rauchwarnmelder im Dachgeschoss des Mehrparteienhauses aufmerksam.Zuerst zögerten die Bewohner des Hauses den Notruf zu wählen da sie irrtümlicher Weise Angst vor eventuell entstehenden Kosten hatten. Erst die eintreffende Nachbarin rief vorbildlich die Feuerwehr. Nur durch die Mitteilung eines ausgelösten Rauchwarnmelders bei der Leitstelle und die zügige Alarmierung der Feuerwehr kann wirksam ein vermeintlicher Brand in der Entstehungsphase möglichst schadensfrei bekämpft und Personen gerettet werden. Daher im Verdachtsfall bitte immer sofort die 112 wählen. Konsequenzen könnten nur bei mutwilliger Falschalarmierung drohen.Nach ausführlicher Erkundung und Öffnung einer geschlossen Wohnungstür konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Der Rauchwarnmelder hatte durch einen technischen Defekt ausgelöst.